Entwicklung der Wirtschaft hinsichtlich der Lasten und Chancen Brasiliens unter dem Kriterium Nachha

Hat Brasilien einen wirtschaftlichen Vorteil an der WM?
In die Weltmeisterschaft und alles was damit zusammenhängt hat Brasilien viel investiert. Um die 10,1 Milliarden Euro soll Brasilen in Stadien, Flughäfen, Straßen und die allgemeine Sicherheit investiert haben. Doch hat dies zeitweilig positive Auswirkungen für die Bevölkerung oder bringt dies sogar etwas für die Zunkunft?

Quellen zufolge soll die Touristenzahl in Zukunft von fünf auf etwa acht Millionen Touristen steigen und auch die Investitionen in die Infastruktur bleiben in Zukunft erhalten. Öffentliche Plätze und andere Touristenattracktionen werden nachhaltig saniert und aufgebessert. Außerdem sollen zusätzlich 82 Millionen durch die WM eingenommen werden und die olympischen Spiele im Jahr 2016 sollen auch dort stattfinden, was zusätzliche Einnahmen bedeutet. Durch Werbung und Fehrnsehvertäge wurden diese noch erhöht. Doch diese Einnahmen werden den Bürgern nicht viel bringen, da sie an den Staat gehen werden, welcher jedoch Geld in Bildung oder ähnliches investieren kann, was ihnen in der VergangenheitDer enig Vorteil für die Bevölkerung wird jedoch wahrscheinlich die besseren Infratruktur sein und die Bar-, Restaurt- oder Cafébesitzer, die zeitweilich mehr Einnahmen haben werden.

Doch auch Nachteile hat die Weltmeisterschaft für die Wirtschaft, das Geld sollte in andere Dinge als in Beton und Teer investiert werden. Menschen protestieren schon gegen das stattfinden der WM und die teuren Kosten, die damit verbunden sind.Weitere Probleme sind die Wasser- und Energieversorgung, die gefährdetist, die Wirtschaft schwächelt.

17.6.14 13:21

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen